20,50 



Hörbeispiel

Libussa-Fanfare

Artikelnummer ME2206 Kategorie

Musikrichtung ,

Besetzung ,

Schwierigkeitsgrad

Arrangeur

Dauer: 01:09
Format: Partitur: A4 | Stimmen: Marschbuchformat
Erscheinungsdatum: 2022

Artikelnummer ME2206 Kategorie

Bedřich Smetana (1824 Leitomischl – 1884 Prag) gilt allgemein als der Begründer der tschechischen Nationalmusik. Kompositorisch besonders erfolgreich war er zum einen mit der Oper „Die verkaufte Braut“ und zum anderen mit dem Zyklus „Mein Vaterland“, der aus sechs sinfonischen Tondichtungen besteht. Auch seine im Jahre 1881 uraufgeführte Oper „Libussa“ wurde spontan als Meisterwerk der tschechischen Musikdramatik gefeiert. Dieses Bühnenwerk beginnt mit einer wirkungsvollen Fanfare, die über ein längeres „decrescendo“ nahtlos ins Operngeschehen überleitet. Die Fanfare für ausschließlich Blechblasinstrumente und einem Paukenpaar erklang erstmals bei der feierlichen Eröffnung des Prager Nationaltheaters und blieb seither mit wichtigen Ereignissen im Leben des tschechischen Volkes eng verbunden. Wegen ihrer bildhaften Tonsprache wurde sie sogar zur offiziellen Fanfare des tschechischen Präsidenten bestimmt und kündet bis zum heutigen Tag seine repräsentativen Auftritte an. In lediglich vierundzwanzig Takten und mit nahezu nur einem einzigen kanonisch geführten Dur-Akkord gelingt es Bedrich Smetana mit dieser Fanfare, das Wesen des tschechischen Volkes trefflich zu charakterisieren.

Besetzung: 4 Trp/4 Pos/4 Hrn/Tuba/Pauke

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

MUNODI Edition
MUNODI Musicnotation

d. Dieter Viehweider
Schreckbichler Weg 16
39057 Eppan an der Weinstraße (BZ)
Südtirol – Italien
Str.-Nr. VHWDTR74C09A952V
MwStr-Nr. IT03091990212
REA-Nr. BZ – 237309

Newsletter

Kontakt

    Privacy Preference Center